7 Dating-Apps im Kurztest

In den letzten Wochen habe ich mir einige Dateing-Plattformen angeschaut und mir dabei speziell die Apps für Smartphones und Tablets unter die Lupe genommen. Alle können kostenlos genutzt werden. Für spezielle Funktionen verlangen die Unternehmen unterschiedliche Gebühren. Ich habe die Anwendungen als Nicht-Single objektiv angeschaut. Dabei suchte ich niemanden zum Fremdgehen oder für ein Date.

Wo ist mein Wasser? XYY – Nachfolger im Test

Die Wo ist mein Wasser-Reihe wurde um ein weiteres Spiel erweitert. Der Charakter  Xi Yang Yang aus der chinesischen Disneyserie muss seine Freunde vor dem bösen Wolf retten. Dafür gibt es neue Feuer & Öl Elemente, tolle Power-Ups und Gegenstände zum Sammeln. Das Spiel ist auf allen mobilen Betriebssystemen zum Preis von fast einer Eiskugel… Wo ist mein Wasser? XYY – Nachfolger im Test weiterlesen

Macht süchtig: Threes! & 2048

DoodleJump war wohl der Vorreiter aller Highscore Games. Dieses Jahr begeisterte FlappyBird die Massen & wird das demnächst wieder tun. Ich habe vor kurzem ein, schon länger erhältliches, Spiel entdeckt, das ich seit dem jeden Tag spielen muss. Auch, weil das Ziel (fast) unendlich oder schwer zu erreichen ist.

Threema (Messaging App) im Test

Threema – Made in Switzerland. Ist ein 1,79€ günstiger Messenger für iOS und Android. Die Softwarehersteller setzen ihren Fokus dabei auf die Sicherheit mit einer echten „Ende-zu-Ende“-Verschlüsselung. Also einer Verschlüsselung, die auf ihrem Weg nicht ent- und wieder verschlüsselt wird. DE-Mail, der neue, teure E-Mail Dienst macht das zum Beispiel nicht. Er entschlüsselt die Nachricht… Threema (Messaging App) im Test weiterlesen

Programmieren lernen mit Codecademy

Bereits gestern berichtete ich davon, dass Apple Schülern das Programmieren nahe bringen möchte. Viele verbinden das mit „Hacken“ oder finden das unheimlich Kompliziert, weil das mit viel Arbeit, kompliziertem, unleserlichem Code und Fachwissen verbunden ist. Dabei ist das alles ganz einfach.