Link-Empfehlung: Zu viele Ausländer in Deutschland?

Link-Empfehlung: Zu viele Ausländer in Deutschland?

30.12.14 - 13:44 Uhr // Hirnpups

Viele Deutsche sind der Ansicht, dass es wohl zu viele Ausländer in Deutschland gibt. Dabei liegt der Anteil nicht mal bei 10%. Die meisten davon sind Türken. Aber sind wir mal ehrlich, was soll diese Frage? Was wäre Deutschland ohne seine Ausländer?

Die Süddeutsche Zeitung hat in diesem Sinne mal nachgeforscht und aus einigen Quellen und Statistiken ein informatives Video zusammengestellt. Hier werden gängige Klischees aufgedeckt und Vorurteile aufgeklärt. Was wäre der FC Bayern ohne seine Ausländer und Deutschland ohne die kulinarische und kulturelle Vielfalt?

Das Video und die dazugehörigen Quellen findet ihr auch auf der Seite der Süddeutschen.

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen