Wo ist mein Wasser? XYY – Nachfolger im Test

Wo ist mein Wasser? XYY – Nachfolger im Test

01.06.14 - 14:52 Uhr // Apps & Co.

Die Wo ist mein Wasser-Reihe wurde um ein weiteres Spiel erweitert. Der Charakter  Xi Yang Yang aus der chinesischen Disneyserie muss seine Freunde vor dem bösen Wolf retten. Dafür gibt es neue Feuer & Öl Elemente, tolle Power-Ups und Gegenstände zum Sammeln. Das Spiel ist auf allen mobilen Betriebssystemen zum Preis von fast einer Eiskugel erhältlich.

Wer bereits die vorherigen Spiele kennt und liebt, wird auch dieses Spiel lieben. Das Spielprinzip bleibt gleich. Nur der Charakter und die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten um die Level zu meistern sind anders. Satt Enten, sammelt man hier Glöckchen ein, um einen höheren Highscore zu erreichen. Mir hat das Spiel nach einigen Minuten sofort gefallen. Da es seit längerem keine Updates mehr für die letzteren Spiele gab, war ich froh darüber, dass es zumindest in einem neuen Spiel neue Level, zum Entspannen auf der Couch, gab.

Leider gibt es das Spiel aktuell in Deutschland nur im Google Play Store. Eine iOS Version kann hier zu Lande nicht erworben werden. Da das Spiel bereits seit Mitte April in anderen Ländern erhältich ist, weiß ich nicht, wieso sich Disney hierfür so lange Zeit lässt.

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen