Windows 8.1 Update 1 – Neuerungen

Windows 8.1 Update 1 – Neuerungen

02.04.14 - 18:22 Uhr // Techfeed

Am nächsten Dienstag erhalten viele Windows 8.1 Nutzer über Windows Update das neue, große Update von Microsoft. Bereits letzte Woche berichtete ich über die neuen iPad, iPhone und Android Apps des Herstellers. Welche Neuerungen die Bedienung des Betriebssystems erleichtern sollen, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Das Update enthält hauptsächlich Aktualisierungen, die sich an Käufer eines Notebooks oder PCs ohne Touchscreen richten. Also an die bessere Bedienung per Maus und Tastatur. Diese betreffen nicht nur die Modern UI, sondern auch den bekannten Desktop. Wer ab nächster Woche eine App aus dem Windows Store öffnet, findet diese nun auch auf der Taskleiste des Desktops. Diese Windows8-Apps lassen sich dann, wie ein normales Fenster schließen und minimieren. Das liegt daran, dass sie die klassische Leiste am oberen Bildschirmrand erhalten werden.

Das Startmenü wurde natürlich auch weiterentwickelt. Kam es erst mit Windows 8.1 wieder zurück, bekommt es mit dem nächsten Update, einige neue Funktionen. Die, bei einem Rechtsklick, unten aufpoppende Leiste erscheint nur noch auf Touchscreen-Geräten. Bei einer Maus wird ein Kontextmenü geöffnet. Auch die überarbeitete Ansicht, soll mehr Ordnung bringen. Alle installierten Anwendungen werden dort nun besser angezeigt. Wer den PC über die Modern UI herunterfahren oder etwas suchen wollte, musste immer erst mit der Maus in einer der Hot Corners am rechten Bildschirmrand fahren. Die Symbole für diese zwei Funktionen sind jetzt direkt auf dem Startbildschirm zu sehen.

Laut einigen Gerüchten kommt auch das klassische Startmenü zurück. Wie wir es aus Windows 7 kennen. Nur an die Metro Oberfläche angepasst. Dieses Feature kommt aber erst mit Windows 9.

Natürlich wurde auch an der Performance von Windows geschraubt. Apps geben nun schneller als sonst ihren Speicher frei, wenn sie nicht gebraucht werden. Dadurch verbraucht Windows weniger Arbeitsspeicher, der dann von anderen Anwendungen schneller genutzt werden kann.

Auch Windows Phone Nutzer profitieren vom Update. Apps, die von nun an leichter gefunden werden können, müssen nur einmal gekauft werden. Danach kann man sie auf seinem Smartphone und auf dem Rechner installieren. Das kennt man z.B. von den Universalapps bei Apple.

Ich bin sehr zufrieden, als ich Windows 8 als einer der ersten installieren konnte. Als Student bekam man die beiden letzten Updates schneller und kostenlos zur Verfügung gestellt. Mir gefällt die moderne Oberfläche. Und wer sowieso ständig nur den Desktop offen hat, wird den Unterschied zu Windows 7 nicht bemerken. Oder wie ist eure Meinung? Wie lange nutzt ihr schon diese Version und seid ihr wieder zum Vorgänger oder sogar zur Konkurrenz (Chrome oder Apple) gewechselt?

Hier gibt’s nochmal alle Neuerungen von Windows 8.1

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen