Telegram Konto kündigen (und Kurztest)

Telegram Konto kündigen (und Kurztest)

25.02.14 - 17:35 Uhr // Apps & Co., Wissen

WhatsApp ist in diesen Wochen ein großes Thema geworden. Die Konkurrenz konnte von der Übernahme durch Facebook profitieren. Obwohl sich dadurch nichts ändern wird, will jeder Dritte zu einer Alternative wechseln.

Ich habe mir bereits einige Alternativen angeschaut. Threema ist aktuell wohl die sicherste Alternative. Selbst die NSA kann diese Art von Verschlüsselung nicht knacken. Durch die Platzierung der App „Telegram“ in den Appstore Charts auf dem ersten Platz gewann der Dienst nach der Übernahme immer mehr Kunden. WhatsApp hat heute auch eine Partnerschaft mit „E-Plus“ und eine Telefonfunktion im 2. Quartal bekannt gegeben.

Der Messenger wird als verschlüsselt, cloudbasiert, schnell, kostenlos und sicher beworben. Die App verfügt auch über eine eigene API für Entwickler. Leider hat mir die App nicht gefallen und ich werde Sie auch nicht als Alternative nutzen. Es wird zwar immer weiter entwickelt, der aktuelle Stand ist aber noch mager. In Zukunft wird wohl auch eine Desktop Version und die Möglichkeit eigene Server anzubieten. Dadurch ist Telegram mit „Jabber“ vergleichbar.

Der russische Messenger wirbt im Appstore mit einer Konversation zwischen „Edward Snowden“ und Pornostar „Sasha Grey“ ;-)

Telegram Messenger
Telegram Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot
  • Telegram Messenger Screenshot

 

Wie kündige ich meinen Telegram Account

Es gibt aktuell keine Möglichkeit sich in der App vom Dienst zu entfernen. Es bringt nichts die App einfach nur zu deinstallieren. Man wird in den Kontakten der Freunde weiterhin angezeigt, ist aber nicht erreichbar. Man muss für den Austritt aus dem Netzwerk also eingeloggt bleiben. Es ist empfehlenswert die nachfolgende Seite am PC zu öffnen.

  1. Besuche die Telegramseite
  2. Gib deine Nummer, mit der du dich registriert hast ein.
  3. Gib einen Kündigungsgrund an.
  4. Du erhältst jetzt einen Code über Telegram
  5. Gib den Code auf der Seite ein.
  6. Du wirst automatisch ausgeloggt.
  7. Dein Account ist gelöscht
Telegram
Telegram
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Ich hoffe, ich konnte dir mit dieser Anleitung helfen. Telegram ist zwar eine gute Alternative zu Whatsapp. Eine fehlende Unterstützung für Tablets und Windows ist für mich ein Kündigungsgrund. Trotz Verschlüsselung und Sicherheitschat hat mich der Dienst NOCH NICHT überzeugt.

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen