Magine TV im Test

Magine TV im Test

10.09.14 - 21:06 Uhr // Apps & Co.

Auf der Suche nach einer Livestreaming-Anwendung bin ich auf Magine TV gestoßen. Im Schlafzimmer noch die Lieblingssendung schauen oder sehen was aktuell im Fernsehen läuft. Das bietet der kostenpflichtige Service. Ob die App etwas bringt, möchte ich hier herausfinden.

Bevor man die kostenlose App aus dem Store verwenden können, brauchen wir ein Konto auf magine.com. Mit der Registrierung erhält man eine 30-tägige, kostenlose Mitgliedschaft. Diese verlängert sich nicht automatisch. Die öffentlich rechtlichen Sender (z. B. ARD, ZDF) bleiben kostenfrei. Sender wie Prosieben, RTL oder Nick kosten danach 6,99/Monat und sind jeden Monat kündbar. Außerdem gibt es auch einige PayTV Sender (Cartoon Network, Animax, MTV Live, Animal Planet und mehr) inkl. den vorherigen Paket für 16,99€/Monat. Das Komplettpaket kostet 23,99€/Monat. Für diesen Preis bekommt man bereits einen guten Kabelempfang.

Die App bietet außerdem auch eine Programmübersicht. In einer Art Timeline wird das aktuelle TV Programm chronologisch dargestellt. Die Sendung lässt sich direkt durch Antippen starten. Meistens ohne große Ladezeiten oder In-App-Werbung. Außerdem lassen sich einige Sender sogar pausieren oder alte Ausstrahlungen nachschauen.

Die aufgezeichneten Serien und Filme werden leider automatisiert aufgenommen. So ist meistens noch etwas von der vorherigen Sendung enthalten oder die Sendung am Anfang oder Ende abgeschnitten. Meistens ist auch noch Werbung des Senders enthalten. Ähnlich wie bei einem heimischen Rekorder.

TV Programm auf MagineTV

TV Programm auf MagineTV

Die Qualität der getesteten Sender ist okay. HD Sender werden (so empfinde ich es) eher runterskaliert. Leider gibt es noch ab und zu Hänger. Das könnte aber auch der Internetleitung liegen. Diese ist aber relativ schnell, weshalb die Störungen auch beim Anbieter liegen könnten. Oder die Qualität wird, wie bei Youtube automatisch angepasst. Einige Sender können, wie bei einem Smart TV, pausiert werden. So kann man kurz einen Anruf entgegen nehmen, ohne die Sendung zu verpassen. Das funktionierte zum Beispiel nicht bei Prosieben/Sat1. Bereits aufgezeichnete Sendungen ließen sich zum Teil auch vorspulen.

Natürlich empfängt man das Signal später als über Satellit oder Kabel. Viele Pay-TV Sender gab es sogar in englischer und deutscher Sprache. Probleme gab es leider auch, wenn man die App kurz verlässt und dann wieder zurückkehrt. Meistens kam sehr lange kein Bild und der Sender musste neugestartet werden.

Wer nur den Ton einer TV Sendung hören möchte, der kann in den Einstellungen ‚Nur Ton‘ auswählen. Dieser lässt sich dann sogar außerhalb der App weiter hören. Wer TV Programm zum Einschlafen braucht, dem ist mit diesem Feature sicher geholfen. Ich habe für mich noch keine passende Anwendung dafür gefunden. Außer vielleicht bei Musiksender, wie MTV Live. Wobei es sich hier, wegen der Soundqualität nicht lohnen würde.

Das kostenlose Angebot sollte sich jeder mal anschauen. Vor allem weil man so 30 Tage an viele PayTV Sender ran kommt. Eine Alternative zum Fernseher ist die Anwendung durch die Qualität und öfteren Hänger aber nicht. Positiv waren die aufgezeichneten Sendungen, Time-Shift-Funktion und das übersichtliche TV-Programm. Die App selbst lässt sich einfach bedienen. Einfach auf den Lieblingssender klicken und Sendung auswählen. Sender lassen sich leider nicht sortieren oder zu einer Favoriten-Liste hinzufügen.

Magine TV – Live Fernsehen
Magine TV – Live Fernsehen
Entwickler: Magine
Preis: Kostenlos+
Magine TV – Live Online Fernsehen
Magine TV – Live Online Fernsehen
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
  • Magine TV – Live Online Fernsehen Screenshot
Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen