Kostenlose Videochats im Browser (Appear.in)

Kostenlose Videochats im Browser (Appear.in)

15.02.14 - 17:21 Uhr // Techfeed, Wissen

Wer ohne Registrierung oder Softwareinstallation mit seinen Freunden im Videochat verbringen will, der sollte sich mal Appear.in anschauen. Bis zu ACHT Personen gleichzeitig können in eigen erstellten Chatrooms miteinander kommunizieren. Browser können in heutigen Zeiten viel mehr als nur Internetseiten öffnen. Bildbearbeitung, Spiele, Videos und mehr sind bereits möglich.

appearin

Eine weitere Alternative zu Googles Hangout ist Appear.in. Der Unterschied: Man muss sich keinen Google+ Account zulegen. Der Unterschied zu Skype? Es funktioniert ganz ohne Installation, Herunterladen und Anmeldung. Und ist dabei auch noch kostenlos. Das einzige was man neben einer schnellen Internetleitung und einem Browser noch braucht ist ein Mikrofon und/oder eine Webcam.

Einfach die Homepage öffnen und einen Link erstellen (dessen Namen frei wählbar ist). Diesen teilt man dann einfach bis zu acht Freunde weiter. Diese betreten dann automatisch nach einem Klick euren Raum. Das Ganze funktioniert über Peer-to-peer auf Chrome, Firefox und Opera mit WebRTC Technologie. Es wird kein weiteres Plug-in benötigt. Der Videostream wird direkt und verschlüsselt zum Kommunikationspartner verschickt und wird nicht über Umwege zwischengespeichert.

appear

Der Chatroom kann auch nur für Audiokonferenzen genutzt werden und ist fast vollständig anpassbar. Man kann zum Beispiel den Hintergrund ändern oder den Raum vor weiteren Besuchern sperren.

Wer also nicht auf Hangouts oder Skype setzen will sondern einfach schnell eine Lösung sucht, die verschlüsselt und sicher funktioniert, der sollte sich auf jeden Fall mal die Seite anschauen. Ich habe es bereits getan und bin davon überzeugt, dass ich meine Freunde das nächste mal zu einer kleinen Konferenz, über ihren eigenen Browser, einladen werde.

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen