iOS 7.1 sicher jailbreaken [Tutorial]

iOS 7.1 sicher jailbreaken [Tutorial]

24.06.14 - 19:36 Uhr // Techfeed

Gestern veröffentlichte ein chinesisches Team aus dem Nichts den, von vielen gewünschten, Jailbreak für iOS 7.1.x. China war bereits indirekt für die frühe Veröffentlichung des letzten Tools verantwortlich. Jetzt kommt der erste Jailbreak aus Asien. Grund sich Sorgen um seine Daten zu machen?

EquipmentIch habe nicht sofort das Update und den darauf folgenden Schritt ausgeführt, da mir ein Jailbreak aus dem Land der aufgehenden Sonne Kopfschmerzen bereitet. Für die Entfesselung des iOS Geräts nutzt man bekannterweise eine Sicherheitslücke aus, um auf das Dateisystem zuzugreifen. Diese werden auch gebraucht um den Cydia Store zu installieren. Ob das Pangu-Team, das hinter dieser Neuigkeit steckt, diese Lücken ausnutzt, um an unsere Daten zu kommen ist oder war bis jetzt noch unklar. Einer der bekannten Hacker in diesem Gebiet ist iH8sn0w untersuchte das Tool, das sogar für das nächste Update 7.1.2 funktionieren sollte, und entdeckte bis auf einen illegalen AppStore und einem Zertifikat keine Schadsoftware. Trotzdem bleibt das Gerät angreifbar.

Der Jailbreak wird wie in den letzten Versionen untethered sein. Das heißt, dass ein Neustart funktionierte. Früher musste man nach jedem Neustart das iPhone über den Rechner hochfahren. Besitzer eines iOS 7.1.1-fähigen Geräts (z.B. dem iPad Air, iPhone 5s oder iPad mini) können den Jailbreak anwenden. Einige Tweaks sollten bereits nach dem Update funktionieren. Meine Lieblingstweaks gibt es hier oder hier.

Tutorial

pangu

Im Folgenden wird ein sicherer Ablauf zum Jailbreak erklärt, der den illegalen Store nicht mitinstalliert und damit auch garantiert, dass viele Tweaks auf dem Gerät funktionieren und Icons richtig angezeigt werden. Durch die Modifizierung der Software kann die Garantie verloren gehen, wenn das Smartphone wegen des Jailbreaks nicht mehr funktionieren sollte. Vorausgesetzt sind die neuste Version von iTunes auf dem Rechner und die passende iOS Version auf dem iPhone/iPad. Außerdem sollte kein Passcode eingestellt sein. Die nächsten Schritte sollten auf eigene Verantwortung durchgeführt werden:

Schritt 1: Erstelle ein Backup und führe eine Wiederherstellung deines Geräts durch. (Optional: Ich spiele erst das Backup drauf, bevor ich den Jailbreak durchführe)

Schritt 2: Lade dir die passende Version despangu“-Jailbreak-Tools herunter und starte das Programm. Entferne in der, in vielen Fällen, chinesischen Software den einzigen Haken. Update 7.7.2015: Es gibt keinen illegalen Store mehr in Pangu. Dieser verhindert die Installation des alternativen Appstores. Prüfe diesen Schritt, bevor du fortfährst. (Eine Mac Version ist noch nicht erhältlich) Update 29.06.14: Ab Version 1.1 ist die Software auch für Mac und auf Englisch verfügbar.

pangu_2

Schritt 3: Dein iPhone sollte nun mit dem PC verbunden und eingeschaltet sein. KLicke im Tool jetzt auf den schwarzen Button (siehe Screenshot). Öffne nun die „Einstellungen„-App auf deinem Gerät und navigiere zu „Allgemein“ > „Datum und Uhrzeit„. Deaktiviere die automatische Zeiteinstellung und setze das Datum auf den 2. Juni 2014.

pangu_3

Schritt 4: Der Jailbreak startet automatisch und installiert eine App namens „pangu“ auf dem Homescreen. Öffne diese und bestätige die anschließende Meldung mit “Fortsetzen”. Solltest du nach einiger Zeit keine App sehen, starte den Jailbreak einfach erneut. Lasse diese Anwendung noch offen.

Schritt 5: Jetzt heißt es 10-15 Minuten warten. Das Smartphone sollte einige Male neustarten und nach einer Meldung, sollte Cydia auf dem iPhone erscheinen.

Um den Jailbreak nicht zu verlieren, solltest du dein Gerät nicht updaten oder umtauschen. Nach dem Release von iOS 8 im Herbst, kannst du dein Gerät auch nicht mehr wiederherstellen. Der Jailbreak für dieses Update könnte erst nächsten Jahr (oder gar nicht) erscheinen.

Natürlich solltest du das Datum deines Smartphones wieder auf das heutige setzen. Solltest du Probleme mit dem Vorgang haben oder einige Fragen zu Cydia haben, kannst du mich gerne über die Kommentarfunktion, Twitter oder Facebok kontaktieren. Bei Problemen sind meistens zu viele oder illegal erworbene Tweaks verantwortlich. Es empfiehlt sich, diese zu installieren. Solltest du weiterhin Probleme haben, hilft nur eine Wiederherstellung.

 

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen