Continuity – Anrufe vom iPhone am iPad annehmen mit iOS 8 [Tutorial]

Continuity – Anrufe vom iPhone am iPad annehmen mit iOS 8 [Tutorial]

11.09.14 - 14:14 Uhr // Wissen

Mit iOS 8 kommt ein überraschend neues Feature für Apple Kunden hinzu. Anrufe und SMS können direkt am iPad oder Mac angenommen und geführt werden. Wie man diese Funktion aktiviert und nutzt, könnt ihr hier nachlesen.

Außerdem kann man über diese Neuerung auch ganz einfach eine Anwendung auf einem anderen Gerät fortsetzen. Wie zum Beispiel eine besuchte Webseite am iPhone, direkt über den Lockscreen des iPads öffnen und weiterlesen. Auch angefangene E-Mails oder Textdokumente können so direkt übergeben werden.

ios8_handsoff

Als erstes muss iOS 8 oder neuer installiert worden sein. Continuity, so heißt diese Funktion, funktioniert eventuell nicht mehr auf älteren Macs oder dem iPad 2. Den passenden Einstellungspunkt findet man in der ‚Einstellung‚-App unter ‚Facetime‘ > ‚iPhone-Mobilanrufe‘.  Dieser Schalter muss grün, also aktiviert sein. Voraussetzung ist eine gemeinsame iCloud-Adresse und die damit verbundene Handynummer.

Update: Seit dieser Woche funktioniert Contiunity auch auf Macs mit OS X Yosemite. Außerdem können mit iOS 8.1 nun auch SMS empfangen/verschickt werden.

ios8_handsoff_einstellung

Das gleiche muss auf allen Geräten gemacht werden, die diese Voraussetzungen erfüllen. Diese müssen sich dann nur noch im gleichen WLAN-Netz befinden. Geführte Anrufe an einem iPad über das iPhone kosten natürlich genau so viel, als würden sie über ein iPhone geführt werden. Anrufe müssen über die App ‚Facetime‚ und SMS über ‚Nachrichten‚ getätigt werden.

Ruft euch jemand nun an und beide Geräte, iPhone und iPad, sind nun mit dem gleichen Heimnetzwerk verbunden, könnt ihr den Anruf direkt am Tablet entgegen nehmen und über Kopfhörer oder Lautsprecher führen. Es kommen dabei keine Extrakosten auf euch zu. Das gleiche funktioniert auch auf OS X Yosemite.

ios8_Handsoff_ipad

Anruf am iPad Air von meinem iPhone 5

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen