Wie man sein iPhone / iPad wiederfindet

Wie man sein iPhone / iPad wiederfindet

25.09.13 - 19:16 Uhr // Apps & Co., Wissen

Der Albtraum jedes iPhone Besitzers: Das Smartphone ist weg. Geklaut oder verloren, das Smartphone kann einfach wieder gefunden werden. Mit iOS 7 wird das ganze sogar noch einfacher und sicherer. Selbst die Polizei empfiehlt das Update auf das neue Betriebssystem. In diesem Beitrag könnt ihr nachlesen, was zu tun ist, wenn ihr euer Handy mal nicht mehr findet oder glaubt, dass es geklaut wurde.

Als erstes solltet ihr den Schalter unter Einstellungen > iCloud > Finde mein iPhone aktivieren. Deaktivieren lässt sich diese Funktion nur noch mit eurem „Apple ID Passwort“. Um das iPhone am Ende Orten zu können, müssen die Ortungsdienste ebenfalls aktiviert sein. Mehr muss für die Vorsorge nicht getan werden. Das Ganze funktioniert auf fast allen iOS Geräten.

Am Einfachsten geht das Wiederfinden über https://icloud.com. Loggt euch mit eurer Apple ID an und geht auf „Mein iPhone„. In den meisten Fällen wird doch nochmal nach eurem Passwort gefragt. Nun seht ihr eine Landkarte mit dem Standort eures iDevices. Sind die Ortungsdienste aus oder es gibt aktuell keine Internetverbindung, seht ihr eine Meldung.

iphone_orten

Euch stehen 3 Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Ton abspielen: Euer iPhone spielt, selbst bei Stummschaltung, einen lauten, wiederholenden Ton ab. Damit lässt sich das Gerät wiederfinden, wenn ihr es nur verlegt habt oder in der Nähe des Diebes seid.
  • Modus „verloren“: Der „Finder des Gerätes“ bekommt eine Meldung, die ihr selbst eintragen könnt (z.B. eine Telefonnummer, E-Mail, Finderlohn). Das iPhone wird gesperrt und lässt sich nicht mehr, ohne eure Apple ID, wiederherstellen. Das Gerät wird unbrauchbar (Außer man ist nur an Ersatzteile interessiert). Ist das Smartphone/Tablet noch an und im WLAN/Funknetz könnt ihr es natürlich orten oder einen Ton abspielen lassen.
  • iPhone löschen: Noch radikaler als die „verloren“ Methode. Alle Daten werden mit den nächsten einloggen des Gerätes im Internet gelöscht. Das iPhone wird auch hier unbrauchbar. Leider sieht man dadurch auch nicht mehr die Nachricht & das Gerät lässt sich nicht mehr orten.

Ich hoffe, dass ihr euer Gerät wiederfindet oder ihr es nie verlieren werdet. Apple hat zum Glück tolle Funktionen in sein Betriebbsystem eingebaut. Für Android gibt es auch einige Apps (z.B. den Android Device Manager), teils kostenpflichtig, die ganz ähnlich funktionieren (Das Gerät lässt sich aber einfach in den Werkzustand zurücksetzen). Kann man das Handy nicht orten oder fernlöschen, sollte man seine IMEI bei der Polizei abgeben. In sehr wenigen Fällen findet diese euer Smartphone zufällig wieder.

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen