[Apps] Studieren zum Semesteranfang

[Apps] Studieren zum Semesteranfang

01.03.14 - 16:54 Uhr // Apps & Co.

Heute beginnt für einige von uns das Sommersemester 2014. Während der ein oder andere noch seine vorlesungsfreie Zeit genießen darf, beginnt bei mir nächste Woche das Praxissemester. Hier habe ich für euch tolle Apps für iOS und Android zusammengestellt, die mir in den letzten 3 Jahren im Studium weitergeholfen haben. Ich hoffe, dass sie euch gefallen werden.

Neben Facebook, Messengern und Co, die die Kommunikation zwischen Kommilitonen verstärken sollen, gibt es zahlreiche weitere Helfer für die Hosentasche. Einige davon werde ich hier vorstellen:

 

iStudiez Pro (iOS)

Eines der von mir am längsten genutzten Vorlesungsverwaltung ist iStudiez Pro für iOS. Zu Anfang muss ein Semester erstellt werden (mit Vorlesungsbeginn und -ende). Zu diesem Semester können dann die jeweiligen Vorlesungen erstellt und wie oft sie wiederholt werden (jede Woche, alle 2 Wochen,…) soll, sowie eine Farbe ausgewählt werden, die als kleiner Punkt im Kalender angezeigt wird. Die App verschickt dann Minuten vor Vorlesungsbeginn eine Push-Mitteilung (die man in den Einstellungen am besten stumm schaltet). Diese enthält: Name, Professor und Raum. Damit man sich in den ersten Wochen nicht verläuft und immer sofort weiß, wohin man nach der letzten Stunde hin muss. Außerdem können CPs und Noten eingetragen werden. Wer kurz eine Notiz machen möchte oder an die Abgabe von Arbeiten oder Klausuren erinnert werden möchte, ist mit dieser Anwendung ebenfalls gut bedient. Im Großen und Ganzen eine Allzweckwaffe für’s Studium, die ich bis jetzt ohne Probleme genutzt habe und weiterempfehlen kann. Die App läuft auf iPhone und iPad und hat unter iOS 7 ein angepasstes Design erhalten. Die Daten werden über ein eigenes Konto auf iMac, iPhone und iPad synchronisiert.

iStudiez Pro – Student Planner
iStudiez Pro – Student Planner
Entwickler:
Preis: 3,49 €
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot
  • iStudiez Pro – Student Planner Screenshot

 

Studium Stundenplan (Android)

Eine Alternative mit guten Bewertungen für Android ist der Studium Stundenplan. Die einzige Stundenplan App die mich im Test etwas überzeugen konnte.

 

BloxxBoard

Erst seit kurzem bei mir im Test. Die Jungs und Mädels von BloxxBoard hatten ein gutes Konzept, welches hier erwähnt werden sollte. Mehr als 10.000 Studenten benutzen bereits den Dienst. Die Idee ist ganz einfach: Sich mit anderen Studenten, des gleichen Studiengangs und Semesters (auch von anderen Hochschulen und Universitäten) austauschen. Bloxxboard findet dabei automatisch passende Studenten und Gruppen, die zu einem passen. Auch interessante Termine und Veranstaltungen verschiedener Städte können dort gefunden werden. Wer nach Material für bestimmte Fächer sucht wird hier ebenfalls schnell fündig. Andere Kommilitonen können dort interessante und brauchbare Quellen freigeben. Auch Informationen für das Leben nach dem Studieren oder für das Praxissemester werden dort zur Verfügung gestellt. Eine riesengroße, gemeinschaftliche Informationsquelle die einem im Studium unter die Arme greifen möchte. Man kann ich ganz einfach über Facebook oder einer E-Mail Adresse registrieren. Ein kleiner Blick in das Netzwerk schadet nicht. Außerdem gibt es dazu eine wunderbar gestaltete App für Android und iOS.

 

Dropbox

Alle Skripte und Unterlagen mit den Kommilitonen teilen und in der Vorlesung am iPad öffnen. Da kann man bedenkenlos zur Dropbox greifen. Dank Zwei-Faktor-Authentifizierung sind die Daten zweifach gesichert. Geteilte Gruppenordner und das automatische Synchronisieren mit vielen Apps und Windows sind wichtige Pluspunkte für diese App. Dropbox gibt es für Windows, Mac, Linux, Android (inkl. Kindle Fire), BlackBerry und iOS.

Dropbox
Dropbox
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Dropbox
Dropbox
Entwickler: Dropbox, Inc.
Preis: Kostenlos
Dropbox
Dropbox
Entwickler: Dropbox, Inc.
Preis: Kostenlos+

 

iTunes U (iOS und iTunes)

Eine Sammlung mit Aufzeichnungen von Vorlesungen diverser Hochschulen und Unis gibt’s bei iTunesU. Viele englische Videos sind auch leicht verständlich. Für den Studiengang Informatik habe ich diverse Themen gefunden. Von Algorithmen bis hin zu Internetsysteme. Eine gute Wiederholungsmöglichkeit vor der Prüfung oder um sein Wissen aufzufrischen. Die Mitschnitte sind auf iOS und am PC über iTunes abspielbar. Androidnutzer finden auf Youtube auch gutes Material.

iTunes U
iTunes U
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Video2Brain

Eine Alternative zu iTunesU bietet Video2Brain. Professionell aufbereitete Tutorials von Experten. Für Studenten vieler Hochschulen und Unis gibt es eine kostenlose Mitgliedschaft, andere zahlen dafür 19,95€/Monat. Auf Video2Brain gibt es zu Themen wie Fotografie, Audio, Video, Business, Administration, Web, Design oder Programmierung jede Menge Videos. Entweder zu Software, Programmiersprachen, Tipps und Tricks oder Techniken. Die App funktioniert auf iPad und Android. Sowieso über den Webbrowser. Die Kapitel können auch heruntergeladen werden. Beispielprojekte sind in vielen Tutorials inbegriffen.

video2brain
video2brain
Entwickler:
Preis: Kostenlos
video2brain
video2brain
Entwickler: video2brain GmbH
Preis: Kostenlos

 

GoodReader (iOS)

Ich benütze zum Öffnen und Bearbeiten von PDF-Dateien „GoodReader“. Die Dateien lassen sich über die iCloud speichern und herunterladen. Bearbeitet werden die PDF-Files mit Notizen, Markierungen, Bildern oder Zeichnungen. Diese können dann am PC oder an einem AirPrint-fähigen Drucker ausgedruckt werden. Auch zum einfachen Lesen empfiehlt sich diese Anwendung. Auf Android gibt es bereits gute Standartapps (wie den AdobeReader )

Adobe Acrobat Reader
Adobe Acrobat Reader
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+

 

QuickOffice

QuickOffice eignet sich perfekt zum Erstellen von Word-, Excel- oder PowerPoint-Dateien. Sofern man einen Google-Account besitzt, da dafür Google Drive benötigt wird. QuickOffice kann auch PDF Dateien öffnen und bearbeiten und die Dokumente direkt per E-Mail versenden. Die kostenlose und günstigste Alternative zum Erstellen von Mitschriften und Präsentationen. Wer sich ein neues iOS-Gerät zulegt kann sich Apples eigene Apps herunterladen, die sich über iCloud synchronisieren lassen.

 

Apples Alternativen

Pages
Pages
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Keynote
Keynote
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Numbers
Numbers
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Fotoguide (iOS)

Im Fach Medieninformatik hatten wir auch die Vorlesung „Digitale Fotographie“. In vielen anderen Studiengängen wird dieses Thema sicher auch eine Rolle spielen. Die App „Fotoguide“, die von einem Studenten aus Aalen programmiert wurde, beschäftigt sich genau mit diesem Thema. Viele praktische Tipps und Erklärungen zu allen Fachbegriffen gibt es in dieser App. Kurz und verständlich erklärt. Auch Beispielbilder wurden eingefügt. Man lernt dort viel über die Kamera, Bildsensoren, dem Objektiv, der Belichtung, Farben und mehr. Außerdem gibt es jede Menge Fototipps (für vor und nach den Aufnahmen) und Tutorials. Wer wissen möchte, wie man mit seinem Smartphone bessere Fotos schießen kann, sollte sich ebenfalls diese App für iOS (iPhone und iPad) herunterladen.

Der Fotoguide
Der Fotoguide
Entwickler:
Preis: 8,99 €
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
  • Der Fotoguide Screenshot
Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen