Apple Keynote (Sep 2013) – Zusammenfassung

Apple Keynote (Sep 2013) – Zusammenfassung

10.09.13 - 20:34 Uhr // Techfeed

Heute hat Apple wieder seine Produktlinie geupdated. Wie jedes Jahr erwarten viele Konsumenten neue Technik. Einige von euch werden sicher auf eines dieser Modelle umsteigen. Schließlich ist das aktuelle Smartphone out. Immer dem Trend hinterher. Schneller, besser, auf dem neuen Stand. Was uns Tim Cook heute auf der Keynote von 19 bis 20 Uhr gezeigt hat, möchte ich hier zusammenfassen.

Zahlen und Fakten

Am Anfang der Konferenz gibt es immer einige Fakten zum vergangen Jahr. iTunes Festival findet dieses Jahr zum 5. Mal in London statt. 30 Nächte im September mit vielen bekannten Künstlern, wie Lady Gaga (die am 1. September anfing), Ellie Goulding, Justin Timberlake und Katy Perry (letzter Künstler). Karten für die Auftritte sind kostenlos. Diese Konzerte werden in über 100 Ländern auch übers Internet gestreamt.

Im nächsten Monat wird Apple sein 700 000 000. iOS Gerät verkauft haben und diesen Monat erscheint iOS7. Laut Apple das erfolgreichste Betriebssystem der Welt. iWork ist die meist verkaufte Office-Suite für mobile Geräte. iWork ist ab jetzt kostenlos für alle neuen Geräte erhältlich. Keynote, Pages, Numbers, iPhoto und iMovie.

 

iOS 7

„Downloading iOS 7 is like getting an all new phone that you already know how to use.“ – Craig. Am 18. September wird das Betriebssystem erscheinen. 3 Monate nach der WWDC fasste Apple alle wichtigen Funktionen zusammen. Control Center, neue Klingeltöne/Sounds, männliche Stimme für Siri, sortierte Fotos, Kamerafilter, iTunes Radio und mehr.

Alle Neuerungen findet ihr hier.

 

iPhone 5C

Als erstes stellte Apple das neue iPhone 5C vor. Erhältlich in blau, grün, rot, gelb und weiß mit vielen passenden Cases. Das iPhone hat einen 4″ Display, getaktet durch den A6 Prozessor und einer 8MP iSight Kamera, die auch im iPhone5 eingebaut wurden. Außen Plastik mit einem verstärkten Metallrahmen, der als Antenne dient. WIFI in 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0 und LTE mit bis zu 100Mbps. Außerdem ist es frei von allen Schadstoffen.

Das iPhone 5C kostet 599€ in der 16GB und 699€ in der 32GB Variante. Die passenden Hüllen dazu gibt’s für 29€. Vorbestellbar ab dem 13. September. Ab dem 20. September im Laden. Der Vorverkauf startet in Deutschland meistens um 9 Uhr (also 0 Uhr in Amerika).

color_yellow_none_mba_11

iPhone 5S

Das letzte iPhone, das Apple in Cupertino vorgestellt hat, war das iPhone 4S. 2 Jahre später kam das iPhone 5S zur Welt. Das iPhone 5 war das erfolgreichste iPhone von Apple. Der Nachfolger ist dieses Mal auch in „Gold“ verfügbar. Der neue A7 Chip mit 64bit ist eingebaut. Damit ist es das erste 64bit-Smartphone. Doppelt so viele Transistoren als der A6 Chip. Kein Wunder, dass es also 2x schneller ist (Sogar 40x schneller als das erste iPhone). Der Prozessor verbessert den Bewegungssensor und den Kompass.

Der Akku reicht für 10 Stunden Gesprächszeit, 250h Standby, 10h Surfen/Video oder 40 Musikgenuss. Die 8MP Kamera hat eine Linse mit einer Blende von 2.2, 15% mehr Sensorfläche. Der Blitz wurde erneuert. Mit „True Tone“ sind jetzt 2 LED-Blitze eingebaut. Dadurch wird die Farbtemperatur nicht verfälscht. Der digitale Bildstabilisator und Weißabgleich wurde verbessert. Hält man den Knopf gedrückt, kann die Kamera bis zu 10 Bildern pro Sekunde schießen und wählt dann das beste Bild aus. Slow Motion Videos können jetzt im 720p Format mit 120 Bildern/s gedreht werden.

Touch-ID ist Apples Technikneuheit. Sicherheit und Privatsphäre wird dieses Jahr groß geschrieben. Der Sensor, der um den Home-Button angebracht wird kann euren Fingerabdruck mit 500ppi ablesen. Dieser ist wie ihr wisst einmalig. Über den Sensor könnt ihr also euere iTunes Käufe abwickeln, ganz ohne Passwort.

Das iPhone 5S kostet 100€ mehr als das iPhone 5C. Eine 64GB Variante ist für 899€ käuflich erwerbbar. Das iPhone 4S bleibt in der 8GB Version im Sortiment. Mit einem Vertrag ist dieses sogar kostenlos erhältlich. Ab dem 20. September kann man sich das Smartphone im Laden holen. Leider nur in den USA, Australien, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Japan, Singapur, China und Großbritannien. Ab Dezember dann in 100 weiteren Ländern. Passende Hüllen gibt’s für 39€.

iphone5s1 s

Quelle: apple.com

Sonstiges

Infitiy Blade III, der Nachfolger des erfolgreichen iOS Spiels erscheint mit 8 neuen Welten, 2 Charakteren, neuem Endboss und mehr, am 18. September für fast alle iOS Geräte.

Weitere interessante Links:

 

Mein Fazit

Apple hat interessante Neuerungen gezeigt. Das iPhone 5C ist ähnlich dem iPhone 5, nur in bunt und aus Plastik. Das iPhone 5S zeigt zwar tolle Neuerungen, wie den Fingerabdrucksensor, Videos in 120fps, besseren Fotoaufnahmen und einem besseren Prozessor, aber das reicht mir nicht aus. Alle Neuerungen werde ich in meinem Leben kaum nutzen. An meinem Laptop hatte ich auch einen Sensor, der einfach als Dekoration diente. Den Geschwindigkeitszuwags werde ich selbst kaum wahrnehmen und Fotos schieße ich lieber mit meiner Spiegelreflexkamera.

Teilen mit:

Über den Autor: Anh Dung

Gab dem Blog seinen Namen. Seit 25 Jahren ein Nerd. Leidenschaftlicher Gamer, Webdesigner, Softwareentwickler, Fotograf und Blogger. Studierte Medieninformatik an der Hochschule Aalen. Jetzt mit Bildungsgrad Bachelor. Macht beruflich Apps für Apple Hardware in Karlsruhe. Großer Fan von Games, Technik, Nintendo, Sony, Apple, guten Animationsfilmen, lustigen Serien, alternativer Pop-Musik.
Du findest dungi auch auf Twitter.

Ersten Kommentar hinzufügen